DAS FACH SOZIALKUNDE

Politische Bildung tut Not - dies wird von Politikern unentwegt öffentlich propagiert, aber die gesamte Ausbildungszeit an einem bayerischen Gymnasium beträgt eine Wochenstunde in der 10. bis 12. Klasse. In diesen Stunden soll Grundwissen zu politischen Systemen und zentralen politischen Themen vermittelt - und was noch wichtiger ist - Interesse an Politik geweckt werden. Dies gelingt allerdings nur, wenn man so häufig wie möglich einen engen Realitätsbezug herstellt. Am Regiomontanus-Gymnasium versuchen wir nicht nur durch Filme und Projektarbeiten (z.B. Planspiel Europa), sondern auch durch Einladungen von Kommunalpolitikern, Landtags- und Bundestagsabgeordneten, durch Besuche von Stadtrats- und Gerichtssitzungen und durch Informationsveranstaltungen der Bundeswehr  diese Realität aufzuzeigen.

Lehrplaninhalte Sozialkunde
Projekte und Exkursionen im Fach Sozialkunde
Zu Gast am RMG