FÖRDERMAßNAHMEN BEI SCHULISCHEN SCHWIERIGKEITEN

Das Gesamtangebot umfasst Studierzeiten, Lerncoaching und Fachförderunterricht. Gültig ab 23.09.2019

Studierzeiten mit Sprechstunde Mathematik, Chemie, Physik, Latein und Französisch (Mo bis Do)

Von Montag bis Donnerstag steht interessierten Schülerinnen und Schülern in der Mittagspause (13-14 Uhr) das Forum (B0.03) für Hausaufgaben und Stundenvorbereitung zur Verfügung.

Die Betreuung erfolgt durch Fachlehrer in Mathematik, Chemie, Physik, Latein, Englisch, Französisch und Deutsch. Sie beantworten Fragen, geben Tipps zum Lernen und stellen bei Bedarf Übungsmaterial zur Verfügung. Diese Fachsprechstunde eignet sich für alle Schüler, die punktuell Hilfe benötigen und im Allgemeinen selbstständig lernen können.

Die Studierzeit kann ohne Anmeldung besucht werden.

> Schüler berichten über die Studierzeit.

Lerncoaching am Mittwoch Nachmittag

Das Lerncoaching (individuelle Förderung) wird von StRin Carolin Hölzner geleitet. Sie unterstützt die Lernenden vor allem darin, individuelle Lern- und Bewältigungsstrategien aufzubauen und am Selbstmanagement zu arbeiten. Angedacht ist eine kontinuierliche Begleitung in schwierigen Lernphasen und Ziel soll sein, Lösungsideen für ein erfolgreiches Weiterlernen zu finden.

Förderunterricht in den Fächern Deutsch, Englisch, Latein, Französisch, Mathematik, Physik und Chemie bietet leistungsschwächeren Schulkindern gezielte Unterstützung. Er findet überwiegend Mittwochnachmittag, aber auch in der Mittagspause statt (siehe Übersicht).

 

Fachförderunterricht

In mehreren Fächern findet gezielter Förderunterricht durch Fachlehrkräfte statt. Eine Anmeldung hierfür ist wie bisher über das Sekretariat möglich:

Förderunterricht mit Voranmeldung wird in den Fächern Englisch, Französisch und Latein angeboten. Ansprechpartner ist der Fachlehrer der Klasse.

Förderunterricht ohne Voranmeldung: Förderunterricht in den folgenden Fächern erfolgt im Rahmen der mittäglichen Studierzeit (13-14 Uhr) im Forum und kann ohne Voranmeldung besucht werden: Mathematik (täglich), Chemie (Di, Mi), Deutsch, Physik (Mi), Deutsch, Englisch, Französisch (Do).

Schüler mit längerfristigem Förderbedarf werden aus der Studierzeit in einen regelmäßigen Förderkurs weitergeleitet.

 

In Absprache mit den Leitern der Förderkurse ist auch ein zeitlich begrenzter Besuch einer Maßnahme möglich.

> Anschreiben Wahl- und Förderunterricht 2019/20
> Verzeichnis Wahl- und Förderunterricht 2019/20