SCHÜLERPREIS DES WILHELM LÖHE ETHIKINSTITUTS FÜRTH AN MARIELLA SCHÄFLEIN

140 Gäste kamen am 13.7.2017 zur Verleihung des Schülerpreises Ethik zur Wilhelm Löhe Hochschule Fürth, die gleichzeitig ihr fünfjähriges Bestehen feierte. Darunter waren über 50 Schüler aus ganz Bayern und aus NRW. Auch Mariella Schäflein vom RMG war mit unter den Geehrten. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hielt die Festrede. Zum dritten Mal hatte das Ethikinstitut der Hochschule Schüler aufgerufen, sich kreativ mit eigenen Positionen zu aktuellen ethischen Themen zu beschäftigen

2017 07 26 Minister SchmidtBundesminister Schmidt unterstrich in seiner Ansprache die Komplexität ethischen Handelns und seiner Folgen in Politik und Gesellschaft allgemein. Er schilderte dazu Beispiele aus seinem Fachbereich als Minister und ging schon auf das Thema der späteren Siegergruppe „Sind Tierversuche ethisch vertretbar“ ein. Spontan lud der Minister die Sieger nach Berlin in das von ihm unterstützte Deutsche Zentrum zum Schutz von Versuchstieren ein. Institutsleiter Nass würdigte, dass alle Teilnehmer des Wettbewerbs soziale Fragen und mögliches Unbehagen nicht in destruktive Gewalt (wie jüngst in Hamburg), sondern in Kreativität umsetzen, um so konstruktive Gestalter einer gerechten Gesellschaft zu sein. Das Fürther Ethikinstitut sieht sich aus christlicher Verantwortung einer solchen Motivation junger Menschen verpflichtet.

Dann ging es an die spannende Preisverleihung. Alle angereisten Schülergruppen wussten zwar, dass sie einen Preis gewonnen hatten. Aber jetzt erst wurde bekannt gegeben, wer welchen Preis bekommt. Für die Jury lüfteten Diakon Manfred Riedel aus Neuendettelsau und Studiendirektor Georg Zwack aus Bamberg das Geheimnis und führten in die Themen ein. Anschließend stellten die Schüler ihre beeindruckenden Beiträge vor, zeigten die kreative Bandbreite ihres Schaffens und begeisterten damit die Zuhörer.

Mariella Schäflein, 9f, erhielt für ihren Comic “Shining and Shaming“ den zweiten Platz. In ihrem Beitrag zeigt sie auf, wie abhängig Jugendliche von Social Media sind, obwohl sie meinen, davon frei zu sein.

 

2017 07 26 Preisträger Ethik Schülerpreis

 

Mariella Schäflein mit allen weiteren Preisträgern und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt

 

Mehr zum Comic findet ihr auf:

http://www.regiomontanus-gymnasium.de/index.php/das-rmg/rmg-in-der-presse/508-2017-02-01-preisverleihung-macht-der-bilder

 

Und schon läuft die nächste Runde des Wettbewerbs nunmehr bundesweit an.

Infos dazu unter: http://www.wlh-fuerth.de/schuelerwettbewerb/