LERNINHALTE 9. KLASSE

Ausgehend von ihrer eigenen Erfahrungswelt setzen sich die Schüler/innen in der Jahrgangsstufe 9 mit wirtschaftlichen und rechtlichen Problemstellungen in privaten Haushalten und Unternehmen auseinander. Dabei stehen folgende Themenbereiche im Mittelpunkt:

  • Privater Konsum
  • Bedeutung des Geldes (z. B. Zahlungsverkehr, Verschuldung)
  • Ausbildungs-, Studien- und Berufswahl (z. B. Bewerbungsschreiben)
  • Abschluss von Kaufverträgen
  • Pflichtverletzungen bei Verträgen
  • Rechtliche Stellung des Minderjährigen
  • Unternehmensgründung
  • Geschäftsprozesse im Unternehmen (z. B. Marketing)
  • Rechnungswesen (z. B. Bilanz, GuV)


LERNINHALTE 10. KLASSE

Während bisher die einzelwirtschaftliche Perspektive im Vordergrund stand, weitet sich in der Jahrgangsstufe 10 der Blick auf gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge in der Bundesrepublik Deutschland, in Europa und in der Welt. Es gibt folgende Schwerpunkte:

  • Angebot und Nachfrage auf dem Markt (z. B. Börse)
  • Wirtschaftskreislauf
  • Soziale Marktwirtschaft als Wirtschaftsordnung (z. B. GG, externe Effekte)
  • Steuersystem und Zweige der sozialen Sicherung in Deutschland
  • Öffentliches Recht (z. B. Strafrecht)
  • Europäische Wirtschafts- und Währungsunion
  • Weltwirtschaft und Globalisierung

zurück